Posts

(Werbung wegen Markennennung) Das ist kein Fernseher, das ist Kino

Bild
Ich habe mich wegen dem sehr guten Schwarzwert, dem entspiegelten Display, dem hohen Betrachtungswinkel und dem schönen Design für den GQ65Q90R entschieden. 



Auspacken und Aufbau: Die Verpackung ist ausgeklügelt, oben ist bis auf den Fuß das Zubehör verstaut, der Karton kann dann einfach abgezogen und mit der Montage begonnen werden. Der TV Fuß ist sechs Kilogramm schwer und ist über einen Adapter mit 8 Schrauben am Q90R zu montieren. Ich habe den Fernseher jedoch per Wandhalterung (Vesa 400 x 400) montiert und etwas schräg gestellt, so finde ich Fernsehen noch angenehmer und bei 3 m Entfernung zur Couch sind 65" die ideale Wahl. 



Anschließen: Die One Connect Box hat vier HDMI und drei USB Anschlüsse, wobei davon bei mir einer mit dem TV-Key für HD Plus belegt ist. Triple Tuner, optischer Anschluss und Netzwerk sind natürlich auch vorhanden. Das einzige Verbindungskabel zum TV ist fünf Meter lang, dünn und kann dezent an der Wand angebracht werden. 




Installation: Für die Installatio…

(Werbung) Dyson V11 absolute

Bild
„Wo kommt der ganze Schmutz her?“ war meine erste Erfahrung mit dem V11. Fazit vorne weg: Der Dyson V11 überzeugt mich vom ersten Moment an. Die Verbesserungen zum V10 sind zwar klein, aber bringen für mich einen großen Mehrwert. Besonders die Torque-Drive Bodendüse mit Saugkraftanpassung und die Minutenanzeige im kleinen Display erleichtern das Saugen. Der stärkere Motor und die verbesserte Akkulaufzeit sorgen für 45 Minuten kraftvolles Saugen im Automatik-Modus. Egal ob Staub oder Tierhaare, alles kein Problem für den V11 und auf Treppen ist er ungeschlagen. So werden alte Bodensauger arbeitslos.



Aber jetzt von vorne. Als Nutzer des Dyson V8 absolute und als Technikbegeisterter, hat mich der neue V11 interessiert und ich habe ihn mir erst mal für 30 Tage zum Test nach Hause geholt. Beim Auspacken kommt wieder die Fülle an Zubehör zum Vorschein. Der Sauger mit Saugrohr (leider immer noch so empfindlich wie beim V8), die Ladestation, 4 Düsen und Bürsten, eine Mini Elektrobürste, eine…

(Werbung) Bauknecht WT 86G4 DE

Bild
Der Bauknecht WT 86G4 DE ist meine neue eierlegende Wollmilchsau, 8 kg waschen und 6 kg trocknen in einem Gerät.

Nach der Installation ( Wasser-Maschinenanschluss, Abwasser und Strom) und dem Lesen der Bedienungsanleitung, startete ich die Selbstreinigung mit etwas Waschmittel und einem langen Druck auf die "Nur Trocknen" Taste. Während des 70 Minuten Programms entstehen sehr unangenehme Gerüche und lüften ist dringend angesagt. 

In der Waschmittelschublade gibt es einen speziellen Riegel, um mit Flüssigwaschmittel zu waschen. Bei der ersten Wäsche ist etwas Waschmittel in der Schublade geblieben, seither jedoch war die Waschmittelkammer immer sauber. Die Schublade lässt sich zur Reinigung leicht entnehmen. Die erste Wäsche sind Hand- und Badetücher, Programm 5 Baumwolle mit Trocknen A3 (sofort in den Schrank räumen). Erschrocken stelle ich fest, dass das Programm 8 Stunden dauern soll. Während der Trocknungsphase dünstet das Gerät wieder sehr stark aus und das heißt -> Fen…

(Werbung) Das Huawei Mate 20 Twilight

Bild
Nach langen Überlegungen, welches Smartphone für mich in Frage kommt, stellte ich mir erst einmal die Frage, was erwarte und brauche ICH. Zuerst brauche ich eine gute Kamera!! Dies erfüllt das Huawei Mate 20 gleich 4 fach. Auf der Vorderseite eine 24 Megapixel Kamera für Selfies und auf der Rückseite 3 Kameras von Leica, mit 12 MP, 16 MP und 8 MP (f/1.8, f/2.2 und f/2.4). Ansonsten verwende ich das Smartphone neben Whatsapp, Instagram, Facebook und Twitter auch noch für mein Smart Home und um Filme über Netflix, Prime Video und YouTube zu streamen. Daher lege ich auch großen Wert auf ein großes Display und einen klaren Ton.







Also fiel meine Wahl auf das Huawei Mate 20 in der Farbe Twilight, da das Pro jenseits meines Budgets gelegen ist. Edel schwarz verpackt, kam es mit Ladekabel, Netzteil und Kopfhörer bei mir an. Das Frontdisplay war schon mit einem zusätzlichen „Panzerglas“ (noch mit Schutzfolie) geschützt und auf der Rückseite war auch eine Schutzfolie mit einer kurzen Beschreibung…

(Werbung) Melitta Caffeo Barista TS Smart

Bild
Mein Eindruck vom Melitta Barista TS Smart Kaffeevollautomaten




Nach dem Befüllen, Wasserfilter installieren und der Erstinbetriebnahme startete ich sofort mit einer leichten Berührung. Beim ersten Espresso war die Crema schon feinporig dicht und der Zuckertest zeigte beachtliche acht Sekunden. Geschmacklich war er zwar noch nicht top, aber schon gut. Nachdem ich den Mahlgrad um eine Stufe feiner stellte, war auch das Aroma sehr gut. Beim Ristretto zeigte sich dann, was die Barista TS Smart kann. Crema und Flüssigkeit waren gleich hoch im Glas und der Zucker kämpfte sich 10 Sekunden durch die Crema. Mein Lieblingsgetränk Ristretto bekommt jetzt Konkurrenz von vielen weiteren tollen Kreationen. Für meine Frau durfte es z.B. ein Latte Macchiato sein. Der Milchschaum erinnert an Eischnee, fest und fließt nicht vom Löffel. Der Geschmack ist auch hier hervorragend. Cappuccino wird in der richtigen Reihenfolge zubereitet, also erst der Espresso und dann die Milch, lobenswert. Der Milchbehälte…

(Werbung) Melitta CI Touch

Bild
Dieses mal geht es um die Melitta CI Touch. Vorne weg die Vorteile: Zum ersten wegen der 10 verschiedenen Kaffeespezialitäten, zum zweiten wegen dem Milchschaum und zum dritten wegen dem Zweikammer-Bohnenbehälter für verschiedene Kaffeesorten.

Was mir besonders gefällt:
+ perfekte Crema
+ volles Aroma der Kaffeebohnen
+ fester, feinporiger Milchschaum
+ Zweikammer-Bohnenbehälter
+ wechselbarer Wasserfilter
+ verschieden Profile
+ alles nachfüllbar, auch während des Betriebs
+ viele Einstellmöglichkeiten für optimale Spezialitäten
+ „leises“ Mahlwerk

Was mir nicht gefällt:
- der Rotary Knopf reagiert manchmal nicht sofort.
- Nach dem Umschalten des Zweikammer-Bohnenbehälters dauert es zwei Kaffeezubereitungen, bis die zweite Bohnensorte auch in der Brühgruppe landet.

Nach dem Befüllen, Wasserfilter installieren und der Erstinbetriebnahme wanderten die ersten zwei Espressi erst mal in den Abfluss, damit das Mahlwerk gut gefüllt und der Geschmack voll zur Geltung kommt. Jedoch beim dritten Ristretto …

(Werbung) Huawei Mate 10 lite #mate10liteinsiders

Bild
Schon alleine beim Auspacken und Betrachten des Smartphones wird mir klar, dass Huawei es ernst meint mit dem weltweiten Marktführer für Telekommunikation. 



Auf dem riesigen Display ist schon ein Schutz serienmäßig verbaut, zudem wird eine perfekt passende Hülle für die Rückseite mitgeliefert. Das Hardcase ist zwar nicht sonderlich schön, erfüllt jedoch seinen Zweck. Alle Bedienelemente sind leicht zugänglich und es gibt auch keine Störungen bei der Kamera.


Das ein Smartphone so ausgestattet ausgeliefert wird, ist mir neu. Dafür ein großes Lob.

Zum Aufbau und den Bedienelementen. An der rechten Seite befindet sich die Lautstärkesteuerung, sowie der Ein-/Ausschalter. Zusammen mit dem Fingerabdruckscanner auf der Rückseite ist das Mate 10 optimal für die Einhandbedienung konzipiert. Auf der unteren Seite befindet sich der Micro-USB Anschluss (leider immer noch Standard bei vielen Smartphone-Herstellern USB-C wäre wünschenswert) der auch noch mit den gängigsten Zubehörteilen funktioniert, d…